WSV Vereinsheim

Spielabende jeden Dienstag ab 19.30 Uhr im Vereinsheim am Biebricher Schlosspark.

„Saacke-System”

(Caro-Kann mit g6)

Münster 1971 — Thementurnier
Dr. Lentze — FM U. Nehmert
Result 0-1 ECO B15
Kommentator: FM Nehmert

1. Mannschaft

Ergebnisdienst Oberliga Ost B

Schwacher Saisonausklang in Gernsheim

Am 14. und 15. April 2018 fanden die letzten beiden Runden der Oberliga Staffel Ost Saison 2017/18 statt. Für Wiesbaden hieß es gegen die beiden Vertreter aus Thüringen anzutreten, welche nominell eher schwächer einzuordnen waren. Spielort war bei unserem Reisepartner Gernsheim.

Am Samstag traten wir in Runde 10 gegen Empor Erfurt an. Nach Problemen bei der doch kurzen Anreise und einigen kurzfristigen Organisationsschwierigkeiten einigten sich gleich vier Spieler nämlich Julian, Andrej und Felix relativ früh auf ein remis. Volle Punkte konnten Samuel und Florin beisteuern, während Evsey und Ulrich verloren. Mit dem remis des Mannschaftsführer ergab sich insgesamt ein 4:4, womit man eigentlich eher nicht zufrieden sein kann, da Ulrich zwischenzeitlich sogar auf Gewinn stand.

Am Sonntag gegen Stadtilm sollte es jedoch noch schwerwiegender kommen. Zunächst ergaben sich 5 mehr oder weniger unspektakuläre Punkteteilungen von Andrej, Jens, Ulrich, Felix und Maxim. Da dem Sieg von Samuel leider zwei Niederlagen von Julian und Florin gegenüberstanden, verloren wir das Match mit 3.5:4.5. Insgesamt etwas unglücklich, da sowohl Julian als auch Florin nicht unbedingt verlieren mussten.

Trotz der bescheidenen Punkteausbeute am letzten Wochenende konnten wir unseren 4. Platz in der Gesamttabelle verteidigen.
Julian Geske

Ohne Titel 2.jpg

Tab_2.jpg

 

Tabelle nach Runde 11

Ohne Titel 3.jpg

 


 

Spielrunde 2: SK Marburg 3½ − 4½ Wiesbadener SV
Runde 3: Wiesbadener SV 3 − 5 SV Oberursel

Bericht von Julian Geske, 12.11.17

Im November stand wieder eine Doppelrunde in der Oberliga an. Das Heimwochende lief wie erwartet. Gegen die nominell schwächeren Marburger konnten wir knapp gewinnen und gegen die nominell stärkeren Gegner aus Oberursel verloren wir.

In Runde 2 konnten wir am Samstag gegen Marburg knapp gewinnen, da an den ersten beiden Brettern Julian und Andrej zu mehr oder weniger sicheren Siegen kamen. Einzig Florin musste eine Niederlage einstecken, da er in gleicher Stellung zu viel Risiko eingegangen war. Die restlichen Partien von Jens, Tamas, Ulrich, Evsey und Samuel endeten remis, wobei letzterer sich bis zum Ende verteidigen musste, um den Sieg zu sichern.